10 Wege für Großküchen, nachhaltiger zu sein

Wie Sie die Umweltauswirkungen Ihres Unternehmens reduzieren können

Früher war Nachhaltigkeit ein Modewort, heute ist es ein Begriff der Notwendigkeit. Das hat Priorität, und zwar aus mehreren Gründen: Kundentreue, Geschäftssinn, Kosteneinsparungen und vor allem: Umweltverträglichkeit. Nehmen wir die Hotellerie als Beispiel: Es gibt weltweit zwischen 500.000 und 750.000 Hotels und Gastgewerbebetriebe mit 35 Zimmern und mehr. Der globale Hotelmarkt verfügt über 16,4 Millionen Hotelzimmer.

- Diese Einrichtungen sind eine riesige Quelle für Ressourcenverbrauch und Verschwendung. Während die Umweltinitiativen eines einzelnen Hotels vielleicht keinen messbaren Unterschied im großen Ganzen machen, denken Sie darüber nach, was passieren könnte, wenn jedes dieser Häuser auch nur eine der unten aufgeführten Änderungen vornehmen würde, sagt Keith Broadway, Granuldisk Verkaufsleiter in Großbritannien, der mit seiner großen Erfahrung in der Großküchenbranche die folgenden Tipps erstellt hat.

;

1. Entdecken und nutzen Sie energiesparende Technologien

Es wird geschätzt, dass ein großer Teil der Umweltauswirkungen von Großküchen direkt mit übermäßigem Verbrauch in Verbindung gebracht werden kann - einschließlich des Energieverbrauchs.

Die Nutzung energieeffizienter Technologien bei Geräten, Beleuchtung, Heizung und Kühlsystemen kann sowohl für die Umwelt als auch für Ihren Betrieb den Unterschied machen. So können Sie für Ihre Kunden attraktiver sein und die beste sichere Preisstruktur anbieten.


2. Erstellen Sie ein "Green Team"

Bitten Sie interessierte Mitarbeiter in jeder Abteilung, sich an einem "GreenTeam" zu beteiligen, das die Führung bei Vorschlägen für umweltfreundliche Abläufe in ihrem Bereich übernimmt. So fühlen sich diese Mitarbeiter für die grünen Strategien verantwortlich und engagieren sich stärker für eine langfristige Einführung.

Vergessen Sie nicht, ihre Bemühungen anzuerkennen, z. B. mit einer kleinen Urkunde, einem besonderen Essen oder einem Geschenkgutschein...


3. Ermuntern Sie Ihre Kunden, umweltfreundlich zu handeln

In Hotels sollten Sie in jedem Zimmer Hinweise anbringen, womit Sie die Gäste bitten, beim Verlassen des Zimmers das Licht auszuschalten oder Handtücher möglichst wiederzuverwenden. Stellen Sie den Gästen Recycling-Behälter zur Verfügung und stellen Sie sicher, dass sie Ihre Umweltprogramme kennen. Wenn Gäste sehen, dass Ihr Hotel alles tut, um der Umwelt zu helfen, werden sie in der Regel auch ihren Teil dazu beitragen wollen.

Hotels, die noch mehr tun wollen, können sich überlegen, ob sie Fahrräder an ihre Gäste verleihen oder eine Bike-Sharing-Station einrichten wollen.


Image And Text 840X840 Rapeseed Flower Sweden

4. Richten Sie einen Kompost ein

Immer mehr Großküchen erkennen die Vorzüge der Eigenkompostierung von Lebensmittelabfällen, anstatt sie wegzuwerfen. Es ist nicht nur eine beliebte und bekannte umweltfreundliche Initiative, die Ihre Gäste beeindrucken wird, sondern es kann Ihnen auch Geld bei der Grünflächengestaltung sparen, da der kompostierte Abfall als organischer Dünger verwendet werden kann.

Ein nachhaltigeres Lebensmittelsystem
Die Europäische Kommission hat eine gemeinsame Methode zur Messung des Umfangs von Lebensmittelabfällen beschlossen, um die Mitgliedsstaaten bei der Bemessung auf jeder Stufe der Lieferkette zu unterstützen.

Das Gesetz wird eine zusammenhängende Überwachung des Ausmaßes der Lebensmittelverschwendung in der gesamten EU gewährleisten, damit mehr Daten gesammelt werden können, um das Lebensmittelsystem auf einen nachhaltigen Weg zu bringen.

Minimierung von Lebensmittelabfällen
Jedes Jahr gehen etwa 20 % der in der EU produzierten Lebensmittel verloren oder werden weggeworfen. Die Vermeidung von Lebensmittelabfällen wurde im Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft, der von der Kommission im Dezember 2015 angenommen wurde, als einer der Schwerpunktbereiche identifiziert.

Während das Gesetz definiert, was auf jeder Stufe der Lebensmittelversorgungskette als Lebensmittelabfall zu messen ist und wie dies durchzuführen ist, bietet es Flexibilität hinsichtlich der Art und Weise, wie die Datenerhebung auf nationaler Ebene durchgeführt werden sollte.


image-and-text_840x840_hands

5. Sparen Sie Wasser

Durch die Umstellung auf Topfspülgeräte mit geringem Wasserverbrauch können Sie durchschnittlich 70 % Wasser sparen.

Zum Beispiel haben die Marriott Hotels in vielen ihrer Hotels in Großbritannien und auf der ganzen Welt Granuldisk-Topfspülsysteme installiert, die zusammen etwa 60-70% des Wassers einsparen, das in den Küchen zum Spülen der Töpfe und Pfannen verwendet wird. Das bedeutet über 45 Millionen Liter Wasser pro Jahr!

6. Legen Sie einen Garten an

Vielleicht legen Sie einen Garten an und bauen Ihr eigenes Bio-Gemüse und Kräuter an, um Ihr Lebensmittelangebot zu erweitern. 

Kleine Dinge machen einen großen Unterschied
Auch wenn Sie nicht ganz so weit gehen möchten, wie hier oben beschrieben - aber selbst ein kleiner Garten kann helfen, Ihrem CO²Fußabdruck entgegenzuwirken und auch Bienen und anderen Insekten zu helfen, die mit dem Klimawandel, der Fragmentierung und dem Verlust von Lebensraum zu kämpfen haben. Hochbeete können fast überall aufgestellt werden und Bänke – aus recycelten Materialien – rund um einen Garten können für ein wunderbares Gästeerlebnis sorgen.

Vernünftig gießen
Intelligente Bewässerungssysteme können den unnötigen Wasserverbrauch durch zeitgesteuerte Bewässerung reduzieren. Sie können auch den allgemeinen Wasserbedarf verringern, indem Sie trockenheitsresistente einheimische Pflanzen und Bodendecker anstelle von Gras pflanzen. Diese Änderung reduziert auch den Bedarf an Pestiziden und Düngemitteln.


Image And Text 840X840 Sdg 17

7. Unterstützung lokaler, nachhaltiger Unternehmen

Sie können dazu beitragen, die Umweltauswirkungen Ihres Unternehmens zu reduzieren, indem Sie auch intelligente Kaufentscheidungen treffen. Reduzieren Sie die Abfallerzeugung, indem Sie versuchen, nur umweltfreundliche Produkte zu kaufen. Der Kauf heimischer Produkte kann auch die Auswirkungen auf die Umwelt verringern und der Gemeinschaft zugute kommen.

Sie können auch in Betracht ziehen, bei Ihren Kunden für andere umweltfreundliche Unternehmen zu werben.

8. Setzen Sie erneuerbare Energien ein

Mehrere Unternehmen haben einen Teil ihres Energieverbrauchs auf erneuerbare Energien umgestellt, mit großartigen Ergebnissen. Das Willard Intercontinental in Washington D.C. wird jetzt zu 100 % mit Windenergie betrieben, was laut der Initiative Green Hotels and Responsible Tourism zu einem Rückgang des Energieverbrauchs um 12 % führt.

Andere Hotels, vor allem in wärmeren Klimazonen, nutzen die Solarenergie für die Beschilderung und die Warmwasserbereitung. Und je mehr der Markt für erneuerbare Energien wächst, desto mehr Lösungen werden entstehen.

 


9. Modernisieren Sie Ihr Lieferangebot und Ihre Dienstleistungen im Sinne der Nachhaltigkeit

Installieren Sie Ladestationen für Kunden mit Elektro- oder Hybridautos. Überlegen Sie den Verleih von eBikes und eScootern, um nachhaltige Verkehrsmittel zu fördern (stellen Sie unbedingt Helme zur Verfügung).


Image 840X840 Urban

10. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und handeln Sie nach dem, was Sie predigen.

Wenn Sie umweltfreundliche Initiativen einführen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Mitarbeiter über die Neuerungen informieren und darüber, was sie tun können, um einen Beitrag zu leisten. Lassen Sie Ihre Kunden Teil der Erfahrung sein, indem Sie nach ihren Ideen und Feedback fragen.

„Gehen Sie diese Bemühungen als Team an, und vielleicht übertragen sich die umweltfreundlichen Praktiken auch auf Ihr Privatleben, um einen noch größeren Unterschied für unsere Umwelt zu machen. Schritt für Schritt können wir alle einen Beitrag für eine bessere Umwelt leisten.“

Keith Broadway - Granuldisk Verkaufsleiter in Großbritannien
Quote Images Keith Broadway
image-and-text_840x840_Annica

Erfahren Sie, wie viel Sie sparen können

Seit den Anfängen von Granuldisk in den späten 80er Jahren ist es unsere Hauptaufgabe, unseren Kunden zu helfen, Wasser, Energie und Chemikalien zu sparen und die Arbeitsumgebung zu verbessern. Durch Gespräche mit Millionen von Kunden in der Großküchenbranche weltweit, Woche für Woche, Jahr für Jahr, haben wir wertvolles Wissen über Einsparungen in der Küche und insbesondere im Bereich des Topfspülens gewonnen.

Lassen Sie sich von uns beim Topfspülen helfen
Vergleichen Sie in einer betriebswirtschaftlichen Auswertung Ihre heutigen Kosten mit Ihrem Einsparpotenzial. Natürlich alles kostenlos.

Buchen Sie eine Geschäftsbewertung

Mehr zum Thema

Profitieren Sie von Einsparungen mit der richtigen Technologie und einer nachhaltigen Lösung

Erfahren Sie mehr
Hero Background 1920X990 Enjoy Savings W Right Technology

Mehr zum Thema

Unsere Top 5 der besten Wasserspartipps für den Küchen- und Topfspülbereich

Erfahren Sie mehr
Hero Background 1920X990 Sustainability Water